Sie sind hier: Aktuell / Einsätze / Einsätze 2002
Samstag, 25. November 2017

Einsätze 2002

20/2002 Feuerwehreinsatz

Einsatzdaten
Einsatzzeit26.02.2002 04:26 Uhr
EinsatzortU-Bahnhof Implerstraße
EinsatzartHilfeleistung
VollalarmVollalarm

Am 26.02.2002 fuhr ein 35-jähriger deutscher U-Bahnfahrer gegen 04.25 Uhr mit der U3 von Fürstenried kommend zur Implerstraße. Beim Einfahren in den U-Bahnhof Implerstraße bemerkte er eine unbekannte männliche Person, die sich im Sperrbereich vor dem Bahngleis befand. Diese Person winkte, zum selben Zeitpunkt bemerkte er einen 58-jährigen Sendlinger, der sich ca. drei Meter vor dem Bahnsteig auf dem Gleis befand. Der 58-Jährige sah hilfesuchend zu dem Unbekannten. Der U-Bahnfahrer leitete sofort eine Schnellbremsung ein, konnte jedoch nicht mehr verhindern, dass er den Sendlinger erfasste und dieser zwischen der U-Bahn und dem Bahnsteig eingeklemmt wurde. Er kam dann schließlich unterhalb des letzten Wagens tödlich verletzt zum Liegen. Der U-Bahnfahrer erlitt einen Schock und wurde durch das KIT betreut. Die U-Bahn und der Bahnsteig wurden leicht beschädigt. Das Bahngleis war für ca. eineinhalb Stunden gesperrt. Ob sich der 58-Jährige in Suizidabsicht auf die Gleise stellte, oder ob es sich um einen Unfall handelt, konnte bisher noch nicht geklärt werden. [PP München]

zurück