Sie sind hier: Aktuell / Einsätze / Einsätze 2003
Donnerstag, 23. November 2017

Einsätze 2003

160/2003 Dachstuhlbrand

Einsatzdaten
Einsatzzeit20.10.2003 17:36 Uhr
EinsatzortHohenzollernstraße
EinsatzartIuK-Einsatz
IuK-AlarmIuK-Alarm

Drei Löschzüge der Münchner Feuerwehr rückten zu einem ausgedehnten Wohnungsbrand in Schwabing aus. Im ausgebauten Dachgeschoss eines fünfgeschossigen Wohnhauses brach das Feuer aus. Die Flammen breiteten sich über den Holzfußboden auf das darunter liegende Stockwerk aus. Das Dach fing ebenfalls Feuer und der Brand drohte sich rasend schnell weiter auszubreiten.

Nur unter größter Anstrengung brachten die Einsatzkräfte das Feuer unter Kontrolle. Drei Drehleitern kamen zum Einsatz. Das Blechdach musste zur Suche nach Glutnestern geöffnet werden. Mit zwei Hochleistungslüftern entrauchten die Feuerwehrmänner das Gebäude. Eine Bewohnerin des Hauses erlitt eine Rauchvergiftung und kam vorsorglich zur Behandlung in ein Krankenhaus. Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Abteilung Mitte unterstützten tatkräftig die Beamten vor Ort.

Während des Einsatzes war die Hohenzollernstraße von der Leopoldstraße bis zum Kurfürstenplatz für den Verkehr komplett gesperrt. Zur Ermittlung der Brandursache nahm die Polizei Ermittlungen auf. Der entstandene Schaden lässt sich derzeit nicht abschätzen.

Von der Abteilung Sendling war die Informations- und Kommunikationsgruppe (IuK) zur Abwicklung des Funkverkehrs im Einsatzleitfahrzeug eingesetzt.

zurück