Sie sind hier: Aktuell / Einsätze / Einsätze 2003
Mittwoch, 22. November 2017

Einsätze 2003

171/2003 Feuermeldung

Einsatzdaten
Einsatzzeit12.11.2003 18:56 Uhr
EinsatzortWestendstraße
EinsatzartKleinfeuer
VollalarmVollalarm

In einem Apartment in einem Wohnheim entstand von der Küchenzeile ausgehend ein Brand. Die 83-jährige Bewohnerin bemerkte das Feuer und flüchtete zu ihrem Nachbarn. Durch das Öffnen der Wohnungstür trat Rauch in den Flur aus und löste den im neunten Stock installierten automatischen Melder aus. Der Bewohner der angrenzenden Wohneinheit betätigte zusätzlich einen Druckknopfmelder.

Eine 26-jährige Betreuerin des Heimes nahm einen Wandhydranten zur Brandbekämpfung in Betrieb. Sie konnte die Flammen bis zum Eintreffen der Züge der Wachen Sendling und Westend sowie der Freiwilligen Feuerwehr Sendling mit dem Löschwasser des Hydranten klein halten. Bei ihren Bemühungen erlitt die Frau eine Rauchvergiftung. Sie wurde mit dem Rettungswagen der Feuerwehr zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz übernahm die Löscharbeiten. Zum Entrauchen des Brandgeschosses kam ein Hochleistungslüfter zum Einsatz.

Die Heimleitung hatte die Evakuierung der betroffenen Etage veranlasst, so dass eine Gefährdung weiterer Heimbewohner ausgeschlossen werden konnte. Zur entgültigen Klärung der Brandursache hat die Polizei ihre Ermittlungen aufgenommen. Der entstandene Sachschaden wird wohl 10.000 Euro überschreiten.

zurück