Sie sind hier: Aktuell / Einsätze / Einsätze 2004
Donnerstag, 23. November 2017

Einsätze 2004

6/2004 Rauch aus Fenster

Einsatzdaten
Einsatzzeit09.01.2004 04:00 Uhr
EinsatzortBaumgartnerstraße
EinsatzartKleinfeuer
VollalarmVollalarm

Ein Passant bemerkte eine Rauchentwicklung im Bereich der Fensterfront im ersten Stock eines vierstöckigen Mehrfamilienhauses an der Baumgartnerstraße und verständigte die Feuerwehr. Nach gewaltsamen Eindringen der Feuerwehr über das Schlafzimmerfenster konnte der allein lebende 40-jährige Wohnungsinhaber in seiner stark verqualmten Wohnung in der Badewanne liegend aufgefunden werden. Er war kaum ansprechbar und musste mit dem Rettungsdienst wegen einer Rauchvergiftung in eine Münchner Klinik gebracht werden.

Später konnte festgestellt werden, dass im Schlafraum eine Matratze schwelte. Aufgrund der rechtzeitigen Brandentdeckung entstand lediglich leichter Sachschaden durch Rußniederschlag in den Wohnräumen.

Die Brandfahnder der Münchner Polizei nahmen die Ermittlungen auf. Als Ergebnis der Brandortbesichtigung wurde festgestellt, dass der Brand an der Matratze im Schlafzimmer des 40-jährigen Wohnungsinhabers durch diesen selbst gelegt worden ist. Als Motiv kommt seine psychische Erkrankung in Frage. [PP München]

zurück