Sie sind hier: Aktuell / Einsätze / Einsätze 2005
Donnerstag, 23. November 2017

Einsätze 2005

27/2005 Gebäudeeinsturz

Einsatzdaten
Einsatzzeit14.02.2005 15:03 Uhr
EinsatzortDonnersbergerstraße + Wilderich-Lang-Straße
EinsatzartIuK-Einsatz
IuK-AlarmIuK-Alarm

Während laufender Sanierungsarbeiten an einem vierstöckigen Wohn- und Geschäftsgebäude kam es zu einem spektakulären Einsturz. Aus noch unbekannter Ursache brach die Fehlbodendecke des zweiten und dritten Stockwerks auf etwa 100 Quadratmetern ein. Einstürzende Wände durchschlugen die Außenwand und hinterließen neben einem großen Loch in der Fassade einen Schuttberg auf dem Gehsteig in der Donnersberger Straße. Erst die Decke einer sich im ersten Stock befindlichen Wohnung eines Ehepaars hielt der Wucht der herabfallenden Bauteile stand. Glücklicherweise gingen die beiden während des Unglücks mit ihrem Hund spazieren.

Die Feuerwehr rückte mit zwanzig Fahrzeugen und 50 Mann zum Einsatzort aus. Ein 75-jähriger Mann wurde von den Einsatzkräften aus seinem Apartment in Sicherheit gebracht, eine etwa 50-jährige Frau konnte selbst flüchten. Elf Bauarbeiter, die sich im Rückgebäude befanden, verließen ebenfalls unversehrt das Gebäude. Der Sachschaden kann zur Stunde nicht abgeschätzt werden. Der Kreuzungsbereich bleibt bis auf weiteres für Verkehr und Fußgänger gesperrt.

Die IuK-Einheit der Abteilung Sendling nahm das Einsatzleitfahrzeug in Betrieb und stellte die Funkkommunikation an der Einsatzstelle sicher.

zurück