Sie sind hier: Aktuell / Einsätze / Einsätze 2006
Samstag, 25. November 2017

Einsätze 2006

88/2006 Rauchentwicklung

Einsatzdaten
Einsatzzeit07.05.2006 16:59 Uhr
EinsatzortLindenschmitstraße
EinsatzartKleinfeuer
VollalarmVollalarm

Am Sonntag wurde eine Nachbarin in einem vierstöckigen Mehrfamilienhaus in der Oberländerstraße aufgrund eines Rauchmeldersignals auf ein Brandgeschehen in einer Drei-Zimmer-Erdgeschosswohnung aufmerksam und verständigte umgehend die Feuerwehr.

Nach dem gewaltsamen Öffnen der Wohnungstür durch die Feuerwehr wurde festgestellt, dass im Wohnzimmer ein Brand ausgebrochen war. Das Feuer konnte jedoch schnell gelöscht werden. Durch den Brand wurde ein Schrank beschädigt und die Räumlichkeiten verrußt, so dass insgesamt ein Schaden in Höhe von ca. 2.000 Euro entstand.

Die Ermittlungen der Kripo ergaben, dass der Wohnungsinhaber, ein 37-jähriger EDV-Techniker, vor dem Verlassen der Wohnung auf einem Ablagefach im Wohnzimmerschrank sein Handy an ein Ladegerät angeschlossen hatte. Im weiteren Verlauf kam es zur Explosion des Handy-Akkus, wobei das Gerät stark beschädigt und daneben stehende Gegenstände in Brand gesetzt wurden. Als Ergebnis der bisherigen Ermittlungen wird davon ausgegangen, dass die Explosion auf einen Fehler bei der Herstellung des Akkus zurückzuführen ist.

zurück