Sie sind hier: Aktuell / Einsätze / Einsätze 2012
Mittwoch, 22. November 2017

Einsätze 2012

167/2012 Person im Wasser

Einsatzdaten
Einsatzzeit25.08.2012 19:44 Uhr
EinsatzortMarienklausenbrücke
EinsatzartIuK-Einsatz
IuK-AlarmIuK-Alarm

Ein Passant sah zwei Personen im Isarkanal in Höhe der Marienklausebrücke, die aus eigener Kraft nicht mehr aus dem Wasser kamen und setzte einen Notruf ab.

Genau an dieser Stelle geht ein Versorgungskanal, der Düker, zur Versorgung des Tierparks ab. Dabei handelt es sich um eine zweieinhalb Meter Hohe und etwa 165 Meter lange Röhre, die vom Isarkanal beginnend unter der Isar hindurch geht.

In einem Revisionsschacht dieses Dükers fanden Einsatzkräfte der Feuerwehr einen Mann, der sich an den Stahltritten einer Aufstiegsleiter festhalten konnte und retteten ihn. Er berichtete von zwei weiteren Personen, die mit ihm unterwegs waren.

Vor Ort wurde er durch das Kriseninterventionsteam des ASB betreut und leicht verletzt in eine Klinik transportiert. Aufgrund der Aussage des Geretteten durchsuchten die Einsatzkräfte die Kanäle im Tierpark und im weiteren Verlauf bis zur Birkenleiten.

An der Kraemer'schen Kunstmühle befindet sich ein Rechen, der Unrat und Treibgut aus dem Kanal auffängt. In diesem wurde eine männliche, etwa 45-jähre Person gefunden. Ein Feuerwehrnotarzt konnte aber nur noch den Tod feststellen.

Um 23:30 Uhr wurde trotz intensiver Suche diese ergebnislos abgebrochen. Im Einsatz waren 70 Einsatzkräfte von Rettungsdienst und Feuerwehr mit 20 Fahrzeugen. Unterstützt wurde sie durch zwei Hubschrauber, Einsatzkräfte der Polizei, sowie mehrerer Mitarbeiter der Stadtwerke München und eines Mitarbeiters des Tierparks.

Um 0:00 Uhr meldete die Polizei, dass die dritte vermisste Person wohlauf in seiner Wohnung angetroffen wurde. [bfm-pkl/pyz]

zurück