Sie sind hier: Aktuell / Einsätze / Einsätze 2012
Samstag, 25. November 2017

Einsätze 2012

65/2012 Zimmerbrand

Einsatzdaten
Einsatzzeit24.04.2012 14:08 Uhr
EinsatzortCandidstraße
EinsatzartMittelfeuer
VollalarmVollalarm

Über den Notruf der Polizei wurde die Münchner Feuerwehr am frühen Nachmittag zu einem Wohnungsbrand in ein achtstöckiges Wohnhaus in der Candidstraße gerufen.

Zur Unglückszeit bemerkte die Wohnungsinhaberin einen Knall aus dem Zimmer ihres Lebensgefährten. Beim Nachschauen stellte sie fest, dass die Fernsehecke mitsamt dem Fernseher bereits in Brand geraten war. Bei der anschließenden Suche nach ihrem Mann öffnete die Frau auch die Balkontür. Anschließend zog sie die Zimmertür zu und verließ die Wohnung, ohne zu löschen. Durch die geöffnete Balkontür war in dem brennenden Zimmer eine ständige Sauerstoffzufuhr gegeben, was zum vollständigen Ausbrand des Raumes führte.

Bereits auf der Anfahrt der ersten Einsatzkräfte war eine starke Rauchentwicklung aus dem Gebäude ersichtlich. Einsatzkräfte unter schwerem Atemschutz gingen sofort über das Treppenhaus zur Brandwohnung im dritten Obergeschoss vor. Aufgrund der nicht verschlossenen Wohnungstür waren die darüber liegenden Stockwerke bereits verraucht.

Mehrere Trupps suchten die oberen Stockwerke ab und brachten zwei Personen mit Fluchthauben ins Freie. Über eine Drehleiter unterstützte ein weiterer Trupp die Löscharbeiten.

Fünf Personen wurden vor Ort wegen leichter Rauchgasverletzungen durch einen Notarzt untersucht und in Kliniken transportiert. Bei den Verletzten handelt es sich um drei Hausbewohner sowie zwei eingesetzte Streifenbeamte. Der Mitbewohner kam noch während der Löscharbeiten vom Einkaufen zurück. Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar. Das ältere Ehepaar muss in ein Notquartier ausweichen.

Die Brandfahnder haben vor Ort die Ermittlungen aufgenommen. Derzeit wird von einem technischen Defekt des Fernsehers ausgegangen. Der Sachschaden wird derzeit auf 150.000 Euro geschätzt. [bfm-pyz/pol]

zurück