Sie sind hier: Aktuell / Einsätze / Einsätze 2013
Donnerstag, 23. November 2017

Einsätze 2013

210/2013 Zimmerbrand

Einsatzdaten
Einsatzzeit10.12.2013 03:46 Uhr
EinsatzortWestendstraße
EinsatzartKleinfeuer
VollalarmVollalarm

Ein 80-jähriger Mann ist nach einem eigenen Löschversuch verstorben. Er hatte sich Verbrennungen dritten Grades an 80 Prozent seiner Körperoberfläche zugezogen, weil seine Kleidung in Brand geraten war. Der Feuerwehr-Notarzt brachte ihn in eine Spezialklinik, in der er später verstarb. Auch seine 80-jährige Lebensgefährtin wurde mit Verbrennungen in eine Klinik gebracht.

Die durchgeführte Brandortbesichtigung und Befragung der Lebensgefährtin ergab folgenden wahrscheinlichen Brandhergang:
Der 80-Jährige war aufgestanden und hatte seinen Bademantel übergezogen. Er ging in die Küche und nahm dort den Gasherd in Betrieb. Dem Spurenbild nach setzte er an der Gasflamme seinen Bademantel in Brand und konnte diesen nicht mehr löschen. Er verließ brennend die kleine Küche und setzte im Wohnungsflur an der Garderobe hängende Kleidung in Brand.

Seine Lebensgefährtin wurde daraufhin wach und kam ihm zu Hilfe. Sie bemühte sich, den brennenden Mantel zu löschen und zog sich dabei Verbrennungen an den Händen zu.

Das Feuer im Flur hatte die Feuerwehr nach Eintreffen schnell gelöscht. [bfm/pol]

zurück