Sie sind hier: Aktuell / Nachrichten
Donnerstag, 23. November 2017

Die Grundlagen beherrschen

Neun Jugendliche der Jugendgruppe Süd, darunter zwei Mädchen, legten in Forstenried die Bayerische Jugendleistungsprüfung ab. Etwa alle zwei Jahre findet diese Prüfung bei der Jugendgruppe Süd (zu der die FFW Sendling, Forstenried, Großhadern und Solln gehören) statt.

Bayerische Jugendleistungsprüfung bei der Jugendgruppe Süd der FF München

Die Nachwuchs-Feuerwehrler im Alter von 14 bis 16 Jahren mußten nicht nur einen theoretischen Teil bestehen, sondern auch in einer Reihe praktischer Übungen beweisen, dass sie die Grundlagen der Feuerwehrtätigkeit beherrschen. So prüften drei Schiedsrichter der Feuerwehr aus Stadt und Landkreis München, wie zielgenau die Jugendlichen eine Leine werfen können, ob sie sich mit den verschiedenen Knotentechniken auskennen und ähnliches.

Die jungen Floriansjünger mussten auch Saugschläuche zusammenkuppeln, einen Löschschlauch möglichst rasch verbinden und mit der Spritze einen Eimer treffen. Benedikt Sandmeyer, Marion Leibhammer und Steffen Demuth, die die Jugendgruppe Süd leiten, waren mit den Leistungen ihrer Schützlinge zufrieden. Über Jugendliche, die bei der Feuerwehr mitmachen wollen, freuen sie sich. Informationen über die Jugendfeuerwehr gibt es unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.jf-muenchen.de. [Quelle: Sendlinger Anzeiger]

[sen]
01.06.2006 Alter: 11 Jahre
zurück