Sie sind hier: Aktuell / Nachrichten
Donnerstag, 23. November 2017

Feuerwehr Sendling entfacht Martinsfeuer

Wenn die Nächte länger werden, ist es Zeit für den alljährlichen Martinszug rund um St. Korbinian. Ebenfalls seit mehreren Jahren ist inzwischen auch die Feuerwehr Sendling mit einem Löschfahrzeug vor Ort, um den Brandschutz dort sicher zu stellen.

Am Vorabend von Martini standen die Kinder mit Ihren Eltern bereit, um mit ihren Laternen in einem Sankt-Martins-Umzug bis zum Gotzinger Platz vor St. Korbinian zu ziehen.

Das dortige Martinsfeuer wurde rechtzeitig von den Feuerwehrmännern entzündet. Wegen der langanhaltend trockenen Witterung mussten während der Veranstaltung das Feuer und der dadurch verursachte Funkenflug ständig überwacht werden.

Als der Holzstapel größtenteils heruntergebrannt war, wurde das Feuer kurzerhand mit Wasser aus einem C-Rohr des HLFs abgelöscht und der metallene Behälter gekühlt. 

[rei]
12.11.2011 Alter: 6 Jahre
zurück