Sie sind hier: Aktuell / Nachrichten
Donnerstag, 23. November 2017

Sommerfest an der Plinganserschule

Zum alljährlichen Sommerfest der Grundschule an der Plinganserstraße waren diesmal wieder Aktive der Freiwilligen Feuerwehr Sendling eingeladen.

Löschgruppenfahrzeug auf dem Schulhof

Spiel und Spaß beim Sommerfest

Die Abteilung nahm die Einladung gerne an und konnte das erstausrückende Löschgruppenfahrzeug (LF 16/12) mit samt Besatzung für diese besondere Aufgabe bereitstellen.

Passend zur hochsommerlichen Witterung wurde ein Wasserwerfer aus Feuerwehrarmaturen wie Verteiler, Stützkrümmer und D-Strahlrohr aufgebaut.
Dieser sorgte im Laufe des Sommerfestes für ausreichend Abkühlung. Neben Spiel und Spaß konnten Schüler, Erwachsene und Interessierte aber auch noch etwas dazu lernen.

Fragen zum mitgebrachten Fahrzeug und dessen Beladung wurden ebenso beantwortet, wie auch die obligatorische Frage „Wie werde ich Feuerwehrmann?“. Wie bereits bei ähnlichen Veranstaltungen geschehen, wurde auch diese Gelegenheit genutzt, um bei Groß und Klein auf den großen Nutzen von Rauchmeldern in Wohnräumen hinzuweisen. Ein paar Euro, die Leben retten können! Ein Höhepunkt im wahrsten Sinne des Wortes für viele der jungen Feuerwehrbegeisterten war das Platznehmen im Löschgruppenfahrzeug auf einem der „PA-Plätze“, was im Einsatzfall ausschließlich den Atemschutzgeräteträgern vorbehalten bleibt.

Nach drei Stunden sagte die Abteilung Sendling „Auf Wiedersehen“ - vielleicht bei der Öffnet internen Link im aktuellen FensterJugendgruppe Süd der Freiwilligen Feuerwehr München, schon ein paar Jahre später.

[rei]
20.07.2007 Alter: 10 Jahre
zurück