Sie sind hier: Aktuell / Nachrichten
Mittwoch, 22. November 2017

Spende für noch bessere Kommunikation

An einer großen Einsatzstelle mit vielfältigen Führungsfunktionen ist es besonders wichtig, dass neben dem Behördenfunk weitere Kommunikationskanäle zur Verfügung stehen. Hierfür können die acht neuen Schnurlos-Telefone sehr gut eingesetzt werden.

Acht Schnurlos-Telefone für den Feuerwehreinsatz

Die Telefone sind für den rauhen Feuerwehreinsatz geeignet: Sie sind stoßfest, staub- und spritzwasserabweisend und haben mit bis zu 12 Stunden eine recht lange Sprechzeit.
Die Mobilteile werden in den beiden Opens internal link in current windowIuK-Gerätewägen verlastet und sind dadurch, zum Beispiel im Rahmen der Opens internal link in current windowFührungsunterstützung, sofort einsatzbereit.

Die Spende der Gigaset AG in München umfasste acht baugleiche Geräte vom Typ Gigaset E49H, die Anfang des Jahres an die Abteilung Sendling übergeben wurden.

Vielen Dank dafür!

25.03.2013 Alter: 5 Jahre
zurück