Sie sind hier: Aktuell / Nachrichten
Donnerstag, 23. November 2017

Die Ehrung „München leuchtet“ für 12 Jahre Feuerwehrdienst

Während der diesjährigen Jahresdienstversammlung am 26. März 2009 wurden insgesamt 21 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr München mit dieser Auszeichnung geehrt.

Die Auszeichnung „München leuchtet“ für Marion Leibhammer

Die Auszeichnung „München leuchtet“ für Marion Leibhammer

Die Geehrten mit Bürgermeisterin Strobl, Oberbranddirektor Schäuble (beide Bildmitte) und Stadtbrandrat Saller (rechts vorne)

Die Geehrten mit Bürgermeisterin Strobl, Oberbranddirektor Schäuble (beide Bildmitte) und Stadtbrandrat Saller (rechts vorne)

Auch Marion Leibhammer aus der Abteilung Sendling konnte sich diesmal über die Medaille und Urkunde freuen, die ihr durch Münchens Bürgermeisterin Christine Strobl überreicht wurden.

Gerade in der heutigen Zeit, in der durch häufigen Arbeitsplatzwechsel und vielfältigen anderen Verpflichtungen eine langjährige Bindung an eine Feuerwehr selten geworden ist, bedeuten zwölf Jahre aktiver Dienst in ein und der selben Feuerwehr ein besonderes Engagement.

Die Medaille „München leuchtet – Den Freunden Münchens“ wird seit 1961 an besonders verdiente Münchner verliehen. Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr München erhalten die Ehrung in Bronze nach zwölf Jahren in diesem Ehrenamt.

[rei]
26.03.2009 Alter: 9 Jahre
zurück