Sie sind hier: Aktuell / Nachrichten
Donnerstag, 23. November 2017

Schulbuchmäßige Leistungsprüfung

Im jährlichen Wechsel legt die Abteilung Sendling der Freiwilligen Feuerwehr München Leistungsprüfungen zum Löscheinsatz und zur Technischen Hilfeleistung (THL) ab. Nun war es wieder soweit und zwei THL-Gruppen sind vor den Prüfern angetreten.

Mit Schere und Spreizer zum Unfallfahrzeug vor

Mit Schere und Spreizer zum Unfallfahrzeug vor

Beide Gruppen nach bestandener Prüfung

Beide Gruppen nach bestandener Prüfung

Als Lage wurde ein Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person angenommen. Neun Feuerwehrleute mussten versuchen, innerhalb von maximal vier Minuten durch verschiedene Standardtätigkeiten den Einsatzauftrag fehlerfrei abzuarbeiten. Das gute Zusammenspiel verschiedener Handgriffe, eine korrekte Befehlsgebung, das Einhalten von Unfallverhütungsvorschriften und das Erreichen des Einsatzziels flossen mit in die Bewertung ein.

Für ein erfolgreiches Ablegen der Prüfung ist eine gute Vorbereitung entscheidend. Und dies ist wiederum ein sinnvoller Nebeneffekt jeder Leistungsprüfung: Das intensive Einüben wichtiger Einsatzstandards mit den Geräten und Werkzeugen des eigenen Feuerwehrfahrzeugs und das Verbessern des Zusammengehörigkeitsgefühls in der Gruppe.

Neben diesen positiven Effekten war an dem Prüfungsabend besonders positiv, dass beide Gruppen die Leistungsprüfung bestanden haben, eine sogar mit null Fehlerpunkten.

Ein Glückwunsch an alle Beteiligten!

Weitere THL-Leistungsprüfungen vergangener Jahre:
2007, 2009 und 2011

[rei]
27.06.2013 Alter: 4 Jahre
zurück