Sie sind hier: Aktuell / Nachrichten
Samstag, 25. November 2017

Fronleichnamsumzug mit weniger Teilnehmern als im Vorjahr

Am Donnerstag fand der alljährliche Festgottesdienst und die Stadtprozession mit Erzbischof Reinhard Kardinal Marx in der Münchner Innenstadt statt. Rund 3000 Personen folgten dem Aufruf.

Funkzelle mit IuK-Gerätewagen

Funkzelle mit IuK-Gerätewagen

Die Prozession

Die Prozession

Der Prozessionsweg führte vom Marienplatz über die Residenzstraße zum Segensaltar an der Ludwigskirche und über die Ludwig- und Theatinerstraße zurück zum Marienplatz. Angeführt wurde der Zug von der Polizei-Reiterstraffel und mit einem großen Jugendkreuz, gefolgt von kirchlichen Gruppen aus dem In- und Ausland. Den Abschluss bildeten Bürgerinnen und Bürger aus München.

Die Opens internal link in current windowIuK-Einheit der Abteilung Sendling war mir 12 Mitgliedern dabei und sorgte im Hintergrund für Sicherheit. Um 6:30 Uhr setzten sich die Kräfte vom Gerätehaus aus in die Innenstadt in Bewegung und bauten die Einsatzleitung am Finanzministerium auf.
Gegen 9 Uhr begann der Zug am Marienplatz.
Der Zug wurde von unseren beiden Opens internal link in current windowKradmeldern begleitet. Im Zug zu Fuß dabei waren Mitglieder der Abteilungen Moosach, Solln und Stadtmitte. Mit den Informationen aus dem Zug, von den Kradmeldern und dem zweiten IuK-Fahrzeug auf dem Marienplatz wurde eine zu jeder Zeit aktuelle Lagekarte geführt.

Es kam an diesem Tag zu keinen größeren Vorfällen, lediglich das Rote Kreuz musste einigen Prozessionsteilnehmern helfen. Die Einsatzleitung konnte bereits kurz nach 12 Uhr wieder aufgelöst werden. Das Sendlinger-Team ließ den Tag mit einem Grillnachmittag am Gerätehaus ausklingen.

[sti]
31.05.2013 Alter: 4 Jahre
zurück