Sie sind hier: Aufgaben / Führungsunterstützung / UG Kon
Montag, 18. Dezember 2017

Unterstützungsgruppe bei Kontingenteinsätzen

Schnelleinsatzzelt mit Gerätewagen und Krad
Schnelleinsatzzelt mit Gerätewagen und Krad

Tätigkeiten der Feuerwehr Müchen außerhalb des Stadtgebietes im Rahmen der Überlandhilfe im Katastrophenfall werden als Kontigenteinsätze bezeichnet.

Um das gesamte Aufgabenspektrum der Münchner Feuerwehr auch ortsunabhängig anbieten zu können, ist ein erhöhter logistischer Aufwand erforderlich. Fahrzeuge, Einsatzkräfte und Geräte müssen über längere Strecken transportiert und an der Einsatzstelle über einen längeren Zeitraum eingesetzt und versorgt werden.

Um diese Aufgaben planen und vor Ort durchführen zu können, gibt es eine eigene Kontingentführung, die von der Unterstützungsgruppe und dem Opens internal link in current windowGerätewagen IuK mit Kommunikationsmittel und Fachpersonal versorgt wird.