Sie sind hier: Ausrüstung / Geräte / Kommunikation / Funkmeldesystem
Dienstag, 26. September 2017

Funkmeldesystem (FMS)

Die Bedienoberfläche des FuG 8b2 (Teledux 9)
Die Bedienoberfläche des FuG 8b2 (Teledux 9)

Das Funkmeldesystem (FMS) wurde in München eingeführt, um Statusmeldungen zwischen Einsatzfahrzeug und Leitstelle ohne mündliche Meldung auszutauschen. Dadurch kann der Funkverkehr und der Disponent in der Leitstelle entlastet werden, obwohl das Einsatzleitsystem stets auf dem aktuellen Stand ist.

Durch das FMS kann sowohl das Fahrzeug als auch der Disponent verschiedene Mitteilungen abgeben. Außerdem kann der Disponent sich die Abarbeitung von Fahrzeugen einteilen, es sei denn, das Fahrzeug hat den „Status 9“ eingegeben, was einen dringenden Sprechwunsch signalisiert.