Sie sind hier: Service / Brandschutz-Tipps / Verhalten im Brandfall
Donnerstag, 25. Mai 2017

Verhalten im Brandfall

Im Brandfall muss es schnell gehen! Deshalb verinnerlichen Sie unsere Hinweise zum Verhalten im Brandfall.

© by Freiwillige Feuerwehr Wernau (Neckar)
© by Freiwillige Feuerwehr Wernau (Neckar)

Die meisten Brandopfer sind nicht durch Feuer oder Flammen zu beklagen, sondern durch das Einatmen von Rauchgasen!

Beachten Sie deshalb die folgenden Regeln:

  1. Bewahren Sie Ruhe.
  2. Unternehmen Sie keine Löschversuche bei einem Feuer, das über die Größe eines Entstehungsbrandes hinausgeht.
  3. Verlassen Sie umgehend Wohnung, Büro oder sonstige Bereiche.
  4. Ziehen Sie jede Türe, durch die Sie hindurch gehen, hinter sich zu (nicht absperren), damit sich der Rauch nicht weiter ausbreiten kann.
  5. Alarmieren Sie andere Hausbewohner oder Kollegen.
  6. Helfen Sie Kindern, älteren und behinderten Menschen.
  7. NOTRUF absetzen - Feuerwehr 112. Siehe Öffnet internen Link im aktuellen FensterDer richtige Notruf.
  8. Benutzen Sie im Brandfall den Fahrstuhl nicht.
  9. Vergeuden Sie keine Zeit, weil Sie noch was mitnehmen wollen!
    Nichts ist so wichtig, wie Ihre Gesundheit!
  10. Machen Sie sich beim Eintreffen der Feuerwehr, Rettungsdienst oder Polizei bemerkbar, z. B. in dem Sie auf der Straße stehen und deutlich winken.
  11. Laufen Sie auf keinen Fall zurück ins Gebäude.

Weitere Hinweise: