Sie sind hier: Aktuell / Nachrichten
Donnerstag, 14. Dezember 2017

Sendlinger Kradstaffel zu Besuch bei den „Gelben Engeln“

Bei einer internen ADAC-Fortbildung der Stauhelfer auf zwei Rädern waren die Sendlinger Kradfahrer zu einen Erfahrungsaustausch eingeladen.

Ein Teil der Fortbildung handelte vom Umgang mit Feuerlöschern und der Löschdecke. Dieser Teil wurde vom Brandschutzservice Höchstetter durchgeführt.

Auch bei Fahrzeugbränden gilt: die ersten Sekunden zählen, damit aus einem beherrschbaren Entstehungsbrand kein Totalschaden am Fahrzeug entsteht oder gar die Fahrzeuginsassen schwere Brandverletzungen davontragen.

Im praktischen Teil wurde zunächst der richtige Umgang mit der Löschdecke geübt. Danach konnte jeder Teilnehmer sowohl mit einem Wasser- als auch mit einem CO2-Feuerlöscher Flammen eines gasbefeuerten Feuerlöschtrainers löschen.

Der Umgang mit dem Feuerlöscher ist eine Erfahrung, die man als normaler Autofahrer vermutlich nie macht. Und selbst als ehrenamtlicher Helfer auf einem Motorrad kommt man nur selten in diese Situation.

Während der Veranstaltung wurden die Opens internal link in current windowSendlinger Motorräder durch die Fa. Brandschutz Höchstetter mit je einem 2-kg-Pulverlöscher ergänzt.

Der ADAC ist auch Partner und Sponsor bei großen Opens external link in new windowFIRETAGE FESTIVAL auf der Münchner Theresienwiese.

[rei]
19.04.2016 Alter: 2 Jahre
zurück