Auffahrunfall mit Verletzten

Gestern ist es am späten Abend zu einem Unfall gekommen, bei dem vier Personen verletzt wurden.

Datum Uhrzeit Ort Meldung Abt.
08.02.2020 22:46 Fürstenrieder Straße Verkehrsunfall mit Pkw SE

Auf der Rückfahrt eines Einsatzes bemerkten ein Hilfeleistungslöschfahrzeug der Berufsfeuerwehr und ein Kommandowagen der Freiwilligen Feuerwehr München (MZF der Abteilung Sendling) einen Unfall. Dabei stellten sie fest, dass ein Ford Fiesta auf einen Audi Q8 aufgefahren war.

Umgehend wurde die Unfallstelle abgesichert, die Verletzten versorgt und weitere Kräfte nachgefordert. Auch das vom vorherigen Einsatz zurückgekehrte HLF der Abteilung Sendling wurde zum Unfall alarmiert.

Während der Fahrer des Ford leicht verletzt aus dem Fahrzeug aussteigen konnte, klagte die Beifahrerin über Rückenschmerzen. Um sie schonend aus dem Auto zu befreien entschied sich der Einsatzleiter das Dach zu entfernen. Anschließend wurde sie vom Rettungsdienst in einen Münchner Schockraum transportiert. Die beiden Insassen des Audi Q8 sowie der Fahrer des Ford sind an der Unfallstelle untersucht worden, konnten aber mit leichten Verletzungen vor Ort verbleiben. Bei dem Unfall wurde ein drittes Fahrzeug leicht beschädigt. Dessen Insassen wurden nicht verletzt.

Die Summe des Sachschadens kann von der Feuerwehr nicht beziffert werden. Zum Unfallhergang hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.