Brand eines Notstromaggregats

Eine Anwohnerin bemerkte einen brennenden Container der auf einem Vorplatz von Garagen abgestellt war und alarmierte die Feuerwehr.

DatumUhrzeitOrtMeldungAbt.
11.04.200923:00Rottenbucher StraßeBrennt Container im FreienSE

Als die Kräfte der Münchner Feuerwehr an der Einsatzstelle eintrafen stand der Inhalt des Behälters bereits in Vollbrand. Bei dem ca. 8 Meter langen Container handelte es sich um ein transportables Notstromaggregat.

Geschützt durch schweren Atemschutz löschten die Feuerwehrmänner mit zwei Löschrohren den Brand und kühlten den Tank des Aggregates. Durch das Feuer entstand an dem Notstromaggregat ein Totalschaden, der auf ca. 100.000 Euro geschätzt wird. [bfm-ju]