Brennender Kinderwagen verursacht starke Rauchentwicklung

Ein Anwohner bemerkte am Samstag, den 27. März 2004, gegen 23.55 Uhr, im ersten Stock eines mehrstöckigen Wohngebäudes an der Implerstraße Rauchentwicklung und verständigte die Feuerwehr.

DatumUhrzeitOrtMeldungAbt.
27.03.200423:55ImplerstraßeRauchentwicklungSE

Diese stellte fest, dass im Hausflur ein Kinderwagen brannte. Durch den Brand wurde der Kinderwagen einer 27-jährigen Fachverkäuferin zerstört und der Hausflur durch Rußniederschlag stark in Mitleidenschaft gezogen.

Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Die Brandfahnder der Münchner Kriminalpolizei haben die Ermittlungen aufgenommen. Täterhinweise haben sich bislang nicht ergeben.