Lkw erfasst Radfahrerin und wir schwer verletzt

Ein 48-jähriger deutscher Kraftfahrer aus Kolbermoor war am Mittwoch, den 26. Mai, gegen 14.30 Uhr, auf der Johann-Clanze-Straße unterwegs.

DatumUhrzeitOrtMeldungAbt.
26.05.200414:37Friedrich-Hebbel-Straße + Johann-Clanze-StraßeVerkehrsunfall - Person eingeklemmtSE

An der Kreuzung zur Friedrich-Hebbel-Straße wollte er nach rechts in diese einbiegen. Zunächst musste er bei Rotlicht an der Ampel anhalten. Zur gleichen Zeit fuhr eine 64-jährige deutsche Hausfrau als Radfahrerin auf dem rechten Radweg der Johann-Clanze-Straße und wollte den Kreuzungsbereich geradeaus überqueren.

Als die Ampel auf Grün schaltete, begann der Lkw-Fahrer sein Abbiegemanöver. Dabei übersah er die seitlich in gleicher Richtung fahrende Radfahrerin, wobei er diese mit dem Vorderrad erfasste. Während die Radlerin unter den Lkw stürzte, wurde ihr Fahrrad überrollt.

Die Frau kam mit Rippenbrüchen und einem Knöchelbruch am linken Bein zur stationären Behandlung in ein Münchner Krankenhaus. Das Fahrrad wurde total, der Lkw nicht beschädigt.