Pocketbike gerät in Flammen

Am Freitag, 16.07.2010 gegen 15.20 Uhr befand sich ein 15-jähriger Schüler aus München mit Freunden in einer Grünanlage (Neuhofener Anlage Nord).

DatumUhrzeitOrtMeldungAbt.
16.07.201015:35KidlerplatzBrennt MotorradSE

Zu diesem Treffen hatte er ein Pocketbike mitgebracht. Aus diesem lief nach mehreren Startversuchen Benzin aus. Ein 16-jähriger Bekannter von dem Pocketbike-Besitzer entzündete mit einem Feuerzeug die Benzinpfütze, woraufhin das Kleinstkraftrad sofort gänzlich in Flammen stand. Nachdem die Jugendlichen das Feuer nicht mehr löschen konnten, flüchteten sie vom Ereignisort. Ein Zeuge verständigte die Feuerwehr.

Durch den Brand wurde das Pocketbike zerstört, der Schaden beläuft sich auf etwa 250 Euro.