Rauch aus Tiefgarage

Wenige Minuten vor 18 Uhr, also pünktlich zur Bescherungszeit, hat am Heiligabend die Brandmeldeanlage einer Tiefgarage in einer Wohnanlage ausgelöst.

Zeitgleich meldete sich ein Passant telefonisch bei der Polizei, er sehe schwarzen Rauch aus einer Tiefgaragenabfahrt aufsteigen.

Mit einem Trennschleifer verschafften sich die Einsatzkräfte Zugang über das Rolltor. Unter schwerem Atemschutz tasteten sich weitere Trupps durch den dichten Rauch zur Brandstelle vor. Dort fanden sie einen in Vollbrand stehenden Lamborghini. Das Fahrzeug war mit einem C-Rohr schnell gelöscht.

Um die Garage rauchfrei zu bekommen, waren anschließend umfangreiche Belüftungsmaßnahmen mit einem Großlüfter nötig. Die Bewohner der Wohnanlage waren zu keinem Zeitpunkt in Gefahr. Sie konnten während der Löscharbeiten in ihren Wohnungen bleiben. Der Sachschaden wird auf mehrere hundert tausend Euro geschätzt.