Rauchentwicklung im Gebäude

Durch den Alarmton eines ausgelösten Rauchmelders wurde ein Nachbar in einem fünfstöckigen Wohnhaus aufmerksam und alarmierte die Feuerwehr. Der ausgelöste Rauchmelder wurde von der Feuerwehr im vierten Obergeschoss lokalisiert.

DatumUhrzeitOrtMeldungAbt.
22.11.20124:33KraelerstraßeRauchentwicklung im GebäudeSE

Der männliche Bewohner dieser Wohnung musste von der Feuerwehr geweckt werden, da er beim Zubereiten einer Mahlzeit eingeschlafen war. Das angebrannte Essen war auch die Ursache für die Auslösung des Rauchmelders. Allerdings schlief der Bewohner so fest, dass er den Alarm nicht bemerkte.

Nur durch den hellhörigen Nachbarn konnte Schlimmeres verhindert werden. In diesem Fall hat der Rauchmelder wieder einmal bewiesen, dass er vor schweren gesundheitlichen Schäden, oder gar dem Tod bewahren kann. [bfm-hoe/low]