UG-Kon Überlandeinsatz

Die Integrierte Leitstelle Ingolstadt forderte aufgrund eines Lagerhallenbrandes in Reichertshofen von der Feuerwehr München vierzig Atemschutzgeräteträger zur Brandbekämpfung an.

DatumUhrzeitOrtMeldungAbt.
21.06.201211:10ReichertshofenUG-Kon ÜberlandeinsatzSE

Nach Prüfung der Ressourcen wurde ein Hilfeleistungskontingent von insgesamt drei Löschzügen inklusive Sonderfahrzeuge und Führungskomponente nach Reichertshofen entsandt.

Die Einheit unterstützte nach ihrem Eintreffen die dortige Einsatzleitung mit der verfügbaren Mannschaft und den entsprechenden Fahrzeugen und Geräten bei der umfangreichen und arbeitsintensiven Brandbekämpfung.

Nach mehreren Stunden Einsatz kehrte das Hilfeleistungskontingent dann wieder nach München zurück.