Unfall auf Baustelle

Am Nachmittag des 10. März kam es auf einer Baustelle zu einem Unfall, bei dem ein 30-jähriger Bauarbeiter schwer verletzt wurde.

DatumUhrzeitOrtMeldungAbt.
10.03.201416:43EuckenstraßePerson eingeklemmtSE

Bei Arbeiten im dritten Obergeschoss sollte eine Mauerschalung betoniert werden. Der Arbeiter befand sich dafür auf einem drei Meter hohen Gerüst. Als der Beton gerade eingefüllt werden sollte, sackte der an einem Kran befestigte Betonkübel aus unbekannter Ursache nach unten und traf den Bauarbeiter so unglücklich, dass dieser vom Gerüst stürzte. Er zog sich dabei Verletzungen am Kopf und am Arm zu.

Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde der Verunfallte mit der Drehleiter nach unten gehoben und zur weiteren Behandlung in den Schockraum einer Münchner Klinik transportiert. Zur genauen Unfallursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. [bfm]