Verkehrsunfall mit Schienenfahrzeug - Person eingeschlossen

Beim Versuch von der Westendstraße in die Ludwigshafener Straße einzubiegen übersah eine Fahrerin eines Toyota Kombi die Trambahn.

DatumUhrzeitOrtMeldungAbt.
25.01.201019:14Westendstraße + Ludwigshafener StraßeVerkehrsunfall mit Schienenfahrzeug - Person eingeschlossenSE

Bei der Kollision verformte sich die Fahrertüre so, dass die 36-jährige nicht mehr selbst die Türe öffnen konnte. Mit Hilfe eines hydraulischen Rettungsspreizers öffneten die Einsatzkräfte die Türe und retteten die Dame aus ihrer Zwangslage.

Das Notarztteam der Rettungswache Mitte übernahm die Versorgung und den Transport ins Krankenhaus. Die Frau zog sich einen Schlüsselbeinbruch zu, war ansonsten unverletzt. Zwei Feuerwehrmänner betreuten den Trambahnfahrer. An dem Toyota entstand Totalschaden. Bei der Trambahn war die Beleuchtung und der Lack beschädigt. Es bildete sich ein langer Rückstau bis zur Landsberger Straße. Die Schadenssumme kann von der Feuerwehr nicht beziffert werden.