Wachbesetzung nach Unwetter

Das Tiefdruckgebiet „Gerrit“, das am Abend auch München überquerte, sorgte für orkanartige Sturmböen und Gewitter mit Starkregen.

DatumUhrzeitOrtMeldungAbt.
29.07.200519:45Gerätehaus SendlingWachbesetzungSE
29.07.200520:00Brudermühltunnel - NordröhreFahrbahn unter WasserSE
29.07.200520:05FlößergasseWellblechdach droht zu fallenSE
29.07.200520:22GondrellplatzBaum auf Schienen und OberleitungSE
29.07.200520:40Fürstenrieder Straße + AmmerseestraßeBaum auf StraßeSE
29.07.200521:03TrautweinstraßeBaum auf HausSE
29.07.200521:10CochemstraßeBaum auf FahrbahnSE

Die Münchner Feuerwehr musste daraufhin zu rund 150 Einsätze ausrücken. Größtenteils handelte es sich um herabgefallene Äste und umgestürzte Bäume sowie überflutete Keller und Fahrbahnunterführungen. Soweit derzeit bekannt, sind Personen bei dem Unwetter nicht zu Schaden gekommen.