Zimmerbrand bleibt unbemerkt für Bewohner

In der Küche einer Zweizimmerwohnung war im Bereich des Fensters Feuer ausgebrochen. Ein Nachbar bemerkte Rauch und alarmierte die Feuerwehr.

DatumUhrzeitOrtMeldungAbt.
27.09.200215:59Heiterwanger StraßeZimmerbrandSE

Die kurze Zeit später eintreffenden Einsatzkräfte brachen die bereits merklich erwärmte Wohnungstüre auf. Beim Absuchen der total verqualmten Wohnung entdeckten sie den im verschlossenen Schlafzimmer ruhenden Mieter. Mit einer übergestülpten Fluchthaube führte ihn der Rettungstrupp in den sicheren Treppenraum.

Der Brand konnte schnell eingedämmt werden, dennoch entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro. Der unverletzte etwa 45-jährige Mieter konnte, nachdem er seinen Schock verdaut hatte, in sein Heim zurückkehren. Die Brandursache ist derzeit noch unklar.