Zimmerbrand in der Demleitnerstraße

Aufgeschreckt durch den starken Rauch alarmierte ein Nachbar die Feuerwehr.

DatumUhrzeitOrtMeldungAbt.
26.03.20123:38DemleitnerstraßeZimmerbrandSE

In einer Erdgeschosswohnung des viergeschossigen Wohnhauses war Hausrat in Brand geraten. Der 41-jährige Bewohner hatte sich noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr in Sicherheit bringen können. Ein Trupp mit Pressluftatmern drang in die 3-Zimmer-Wohnung ein und löschte den Schwelbrand ab.

Die restlichen Mieter des Anwesens konnten während der Löscharbeiten in ihren Wohnungen bleiben, für sie bestand zu keiner Zeit eine konkrete Gefährdung. Der 41-Jährige hatte sich jedoch bei seiner Flucht aus der Brandwohnung eine leichte Rauchgasvergiftung zugezogen. Er kam nach einer Behandlung durch den Feuerwehr-Notarzt vor Ort in eine Münchner Klinik. An der Wohnung entstand ein auf circa 10.000 Euro geschätzter Sachschaden.