Zimmerbrand mit starker Rauchentwicklung

Von einem Fernseher ausgehend war die Einrichtung eines Zimmers in Brand geraten. Ein Bewohner bemerkte das Feuer und begann mit ersten Löschmaßnahmen. Er musste diese aber wegen der starken Rauchentwicklung aufgeben.

Datum Uhrzeit Ort Meldung Abt.
04.02.2003 22:11 Pfeuferstraße Zimmerbrand SE

Erst den Männern der Feuerwache Westend gelang es geschützt durch Atemgeräte, das Feuer innerhalb weniger Minuten zu löschen. Bei seinem Löschversuch hatte der 30-jährige Mann eine leichte Rauchvergiftung erlitten, er wurde von Rettungsassistenten versorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

Der entstandene Schaden dürfte mehrere zehntausend Euro betragen.