Zimmerbrand nach Brandstiftung

Vermutlich war durch Brandstiftung ein im Treppenraum eines Wohnhauses abgestellter Schrank in Brand geraten.

DatumUhrzeitOrtMeldungAbt.
14.01.20012:31AberlestraßeZimmerbrandSE

Die Mieter des vierstöckigen Gebäudes waren fast alle noch vor Eintreffen der Feuerwehr ins Freie geflüchtet. Ein Ehepaar musste durch die Männer der Feuerwache „Westend“ aus ihrer verrauchten Wohnung mit Fluchthauben in Sicherheit gebracht werden.

Rettungsassistenten der Feuerwehr versorgten zwei Anwohner ambulant, die eine leichte Rauchvergiftung erlitten hatten. Der im Keller unter der Treppe abgestellte brennende Schrank war rasch gelöscht. Zum Entrauchen des Gebäudes kam ein Hochleistungslüfter zum Einsatz. Der Schaden wird auf ca. 30.000 DM geschätzt.