Hadern: Gartenhaus in Brand

Am Abend sind aufgrund einer großen Rauchsäule mehrere Anrufe bei der Integrierten Leitstelle eingegangen.

Nr. Datum Uhrzeit Ort Meldung Einsatzart Abt.
1 09.07.2020 21:43 Windeckstraße Brennt Schuppen Kleinfeuer SE, GR

Durch die Meldung von meterhohen Flammen und einer starken Rauchentwicklung sind die Einsatzkräfte in die Windeckstraße geschickt worden. Die Eisatzstelle war dadurch bereits von weiten erkennbar.

Dort war ein Gartenhaus aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten. Zügig wurde der Löschangriff mit einem Trupp unter Atemschutz und einem Strahlrohr gestartet. Dabei mussten zwei Gasflaschen geborgen werden. Das Dach ist komplett geöffnet worden, um alle Glutnester löschen zu können.

Zur Kontrolle ist eine Wärmebildkamera zum Einsatz gekommen. Die Besatzung eines Rettungswagens untersuchte vorsorglich den Mitteiler ambulant. Die Einsatzstelle wurde nach den Löscharbeiten dem Eigentümer übergeben. Der Sachschaden wird auf etwa 10.000 EUR geschätzt.