Brandgeruch in Wiesn-Zelt

Vorbildlich reagierte der Sicherheitsdienst und der Betreiber der Augustiner Festhalle, als sie sofort die Feuerwehr alarmierten, nachdem sie auf der Galerie Rauch bemerkten.

DatumUhrzeitOrtMeldungAbt.
21.09.200912:49Oktoberfest WirtsbudenstraßeBrennt auf BalkonSE

 Diese rückte mit circa 30 Fahrzeugen und 100 Mann zur Wiesn an. Um die Ursache zu finden öffneten die Beamten den Boden der Empore. Dazu mussten zehn Tische geräumt werden. Da es dort keinen Zwischenboden gibt, in dem etwas brennen könnte, suchten die Feuerwehrmänner im Erdgeschoss weiter.

Hier entdeckte man, dass die Abluft vom Hähnchengrill in das Zelt drang. Es gab keine Verletzten und es bestand zu keiner Zeit Gefahr für die Gäste. [bfm-pkl]