Rauchentwicklung im Treppenhaus

Aus bisher noch unbekannter Ursache waren in einer Wohnung im 3. Obergeschoss Bücher und Mobiliar in Brand geraten. Dabei hatte der 44-jährige Mieter eine Rauchvergiftung erlitten.

DatumUhrzeitOrtMeldungAbt.
30.03.20080:06LindwurmstraßeRauchentwicklung im TreppenhausSE

Er wurde von Rettungsassistenten der Berufsfeuerwehr erstversorgt und anschließend zur genaueren Untersuchung in eine Münchner Klinik transportiert. Einsatzkräfte der Münchner Feuerwehr löschten das Feuer und entlüfteten das Gebäude. Weitere Mieter waren zu keinem Zeitpunkt in Gefahr. Der Schaden wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt. [BFM-lu]