Schneelast bedroht Häuser in Schliersee

Die anhaltenden Schneefälle der vergangenen Tage sorgten im Landkreis Miesbach für Dauereinsätze der örtlichen Feuerwehr. Die größten Sorgen bereitete gestern das einsturzgefährdete Dach einer Jugendherberge in Schliersee.

DatumUhrzeitOrtMeldungAbt.
12.02.20066:30Neuhaus (Schliersee)Dach droht einzustürzen (Schneelast)SE

Dort hatte sich Schnee und Eis zu einer kompakten und festen Schneedecke von eineinhalb Metern aufgetürmt. Das Gebäude wurde daraufhin vorsorglich geräumt. Alle Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren waren seit Stunden im Dauereinsatz an anderen Objekten.

Die Freiwillige Feuerwehr München schickte bereits am Samstag über 30 Helfer ins Oberland. Sie befreiten bis zum Abend etwa 400 Quadratmeter Dachfläche mit Schaufeln und Pickeln von ihrer schweren Last. Die restlichen 700 Quadratmeter räumten am Sonntag 50 freiwillige Feuerwehrmänner aus der Landeshauptstadt.