Sturmschäden beschäftigen die Feuerwehr

Die im Laufe des Vormittags aufkommenden Sturmböen bescherten den Einsatzkräften über hundert Einsätze.

DatumUhrzeitOrtMeldungAbt.
26.06.200714:50Gerätehaus SendlingWachbesetzungSE

Meistens mussten die Feuerwehrmänner umgestürzte oder abgeknickte Bäume von den Straßen der Stadt beseitigen. In der Schleißheimer Straße deckte der Sturm ein Pultdach auf mehr als hundert Quadratmetern ab.

Außerdem mussten an mehreren Stellen lockere Fassaden- und Dachteile gesichert werden. Die kurzzeitigen Sperrungen der Strassen konnten meist nach kurzer Zeit wieder aufgehoben werden. Durch den anhaltenden Wind kann es auch weiterhin zu teils erheblichen Behinderungen im Stadtgebiet kommen. [BFM-wel/gra]