Unwetter verursacht zahlreiche Einsätze

Ein über dem Stadtgebiet München einsetzendes Unwetter bescherte der Feuerwehr ab gestern abend 19:40 Uhr etwa 250 Einsätze. Der Schwerpunkt konzentrierte sich auf vollgelaufene Kellerräume und umgestürzte Bäume.

DatumUhrzeitOrtMeldungAbt.
09.07.200219:49Jean-Paul-Richter-StraßeBaum auf AutoSE

Mittlerweile sind alle Einsätze aufgearbeitet. Zu Personenschäden kam es lediglich in zwei Fällen, wo zum Einen ein etwa achtjähriger Junge mit leichten Verletzungen vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht wurde, nachdem ein umstürzender Maibaum neben ihm aufschlug. Auf dem Mittleren Ring traf ein Baum einen vorbeifahrenden PKW. Die Lenkerin wurde vom Rettungsdienst erstversorgt und ebenfalls mit leichten Verletzungen in eine Klinik gebracht.