Brand und Stromausfall im Olympia-Einkaufszentrum

Bestimmungsgemäß hatte heute Mittag die Brandmeldeanlage des Olympia-Einkaufszentrum an die Integrierte Leitstelle der Feuerwehr einen Brand gemeldet.

DatumUhrzeitOrtMeldungAbt.
19.10.201312:57RiesstraßeFeuermeldung – Alarmstufe 3SE

Aufgrund eines technischen Defekts war es zu einem Feuer in einem hauseigenen Traforaum gekommen. Die ersteintreffenden Einsatzkräfte hatten den Raum im Erdgeschoss schnell lokalisieren und die Flammen mit mehreren CO₂-Löschern gelöscht. In Folge war es zu einem Stromausfall im gesamten Einkaufszentrum und zwei angrenzenden Hochhäusern gekommen. Daraufhin entschied man, die Geschäfte zu räumen.

Dank der Unterstützung durch die Stadtwerke konnte das Gebäudemanagement bereits die beiden Wohnhäuser wieder mit Elektrizität versorgen. Beim Einkaufszentrum wird dies wohl noch etwas länger dauern. Es ist nicht gesichert, ob es heute wieder öffnen wird. Lediglich die Firma Karstadt kann aufgrund eines alternativen Stromnetzes seinen Betrieb aufrecht erhalten.

Da es sich bei der Geschäftspassage mit Hochhaus, indem sich teilweise mehrere Tausend Personen aufhalten, um ein für die Feuerwehr sehr sensibles Objekt handelt, waren in der Anlaufphase bis zu 80 Einsatzkräfte am Ort. Es bestand zu keiner Zeit Gefahr für Kunden, Personal oder Bewohner. [bfm-hör]

Die IuK-Einheit der Abteilung Sendling wurde zur Führungsunterstützung am Katastrophen-Einsatzleitfahrzeug (KELF) alarmiert.