Einsatzberichte

| Angebranntes Essen führte in der Nacht vom Donnerstag zu einer starken Rauchentwicklung in einer Wohnung in Untersendling. Der ca. 43 Jahre alte Anwohner schlief beim Kochen ein und bemerkte den giftigen Rauch nicht. | mehr
| In einer Erdgeschoßwohnung kam es zu einem heftigen Küchenbrand. Feuerwehrleute unter Atemschutz konnten mit einem C-Rohr löschen und eine Brandausweitung auf die angrenzenden Räume der Wohnung verhindern. | mehr
| Abrupt mussten 15 Gäste den Besuch eines Cafés abrechen, nachdem in der Küche ein Feuer ausgebrochen war. Die Flammen entwickelten so viel Hitze, dass vor Ankunft der Feuerwehr bereits die Fensterscheiben barsten. | mehr
| Aus unbekannter Ursache prallte ein Mercedes einem in die Fürstenrieder Straße einfahrenden Opel in die Fahrertüre. Die ca. 30-jährige Lenkerin des Astras klemmte sich dabei zwischen Mittelkonsole und Fahrertüre ein. | mehr
| Ab 16.49 Uhr bescherten heftige Gewitterschauer, zum Teil mit Hagel und Sturmböen, der Münchner Feuerwehr innerhalb einer Stunde mehr als 40 Einsätze. | mehr
| Zwei Graffiti-Sprayer sind in der Nacht zum Freitag an einer Bahnunterführung in München von einem Zug erfasst und getötet worden. | mehr
| Ab ca. 17.00 Uhr bescherten heftige Gewitterschauer, zum Teil mit Hagel und Sturmböen, der Münchner Feuerwehr innerhalb einer Stunde mehr als 100 Einsätze. | mehr
| Reichlich Arbeit bescherte das über München ziehende Unwetter den Einsatzkräften der Feuerwehr. Allein in den ersten 30 Minuten gingen über 40 Notrufe in der Integrierten Leitstelle ein. | mehr
| Am Montag kam es in der Ganghoferstraße gegen Mittag zu einer Brandentwicklung in einer Küche. Eine 12-jährige Schülerin hatte sich zum Mittagessen in der Wohnung Pommes Frites in heißem Fett zubereitet. | mehr
| Aus ungeklärter Ursache stürzte ein mit Milch beladener Sattelschlepper in der Einfahrt zur Autobahn Lindau um. | mehr