Einsatzberichte

| In einem metallverarbeitenden Betrieb brannte Metallstaub in einer Kugelstrahlmaschine. | mehr
| Ein tragischer Unfall ereignete sich am Mittwoch, 11.12.2002, gegen 07.30 Uhr, am ehemaligen S-Bahnhof IGA-Park in Mittersendling. | mehr
| Das Sturmtief „Jeanette“ bescherte der Feuerwehr bis in die Morgenstunden erhöhte Einsatzaktivitäten. Zu den bereits vom Samstag gemeldeten 135 Alarmen kamen im Laufe des Sonntags weitere 150 Einsätze hinzu. | mehr
| In der Küche einer Zweizimmerwohnung war im Bereich des Fensters Feuer ausgebrochen. Ein Nachbar bemerkte Rauch und alarmierte die Feuerwehr. | mehr
| Ein spektakulärer Unfall ereignete sich am Donnerstag, den 12.09.2002, gegen 12.10 Uhr auf der Plinganserstraße, als ein 18-jähriger Auszubildender in stadtauswärtige Richtung fuhr. | mehr
| In einer großen Tiefgarage war ein 77-jähriger Mann am Steuer seines Renault 19 zusammengebrochen. Wegen eines Defekts am Fahrzeug platzte ein Kühlerschlauch. Die auslaufende Kühlerflüssigkeit verdampfte mit großer Rauchentwicklung am heißen Motor. | mehr
| Ein Hilfeersuchen aus Sachsen-Anhalt erreicht am Freitag (16.8.) den Freistaat Bayern. Auch fünf Feuerwehrmänner der Freiwilligen Feuerwehr Sendling helfen in Dessau und im Kreis Bitterfeld. | mehr
| Ein über dem Stadtgebiet München einsetzendes Unwetter bescherte der Feuerwehr ab gestern abend 19:40 Uhr etwa 250 Einsätze. Der Schwerpunkt konzentrierte sich auf vollgelaufene Kellerräume und umgestürzte Bäume. | mehr
| Zu einem Wohnungsbrand kam es am Vormittag in Untersendling. Vermutlich durch eine eingeschaltete Herdplatte fing die Kücheneinrichtung des 1 1/2 Zimmer Appartements Feuer. | mehr
| Im Schlafzimmer einer Wohnung im dritten Stockwerk gerieten Einrichtungsgegenstände in Brand. Der Mieter warf die brennenden Teile aus dem Fenster und löschte das Feuer selbst. Dabei zog er sich zweitgradige Verbrennungen an einer Hand zu. | mehr