Neuigkeiten

| Jedes Jahr vor Weihnachten wird in Sendling mit einem Trauermarsch und einem Gottesdienst der Opfer des Bauernaufstandes anno 1705 gedacht. Das Gedenken gilt dabei auch der Opfer heutiger Kriege und Unterdrückung. | mehr
| Bestmöglich auf einen Brand in einem Straßentunnel vorbereitet zu sein, das war das Ziel dieser Übung in dem Tunnel im Münchner Südwesten. Die seltene Gelegenheit einer Übung in einem noch nicht fertig­gestellten Bauwerk war damit auch der letzte... | mehr
| Mehrere Mitglieder der Abteilung Sendling machten sich in diesem Jahr auf, das Deutsche Feuerwehr-Fitness-Abzeichen zu erlangen. Neben einigen anderen sportlichen Zielen wurde heuer auch diese Fitness-Prüfung erfolgreich abgelegt und bereits im... | mehr
| Hinweise Ihrer Feuerwehr zu Weihnachten sind nicht neu und es gab sie auch schon vor vielen Jahrzehnten. Unser Archivar hat nun diese ganzseitige Anzeige des Bayerischen Landesamtes für Brand- und Katastrophenschutz entdeckt. | mehr
| Beim traditionellen Laternenumzug am Gotzinger Platz durfte die Abteilung Sendling dieses Jahr erneut das Martinsfeuer entzünden | mehr
| Viele strahlende Kinderaugen erwarteten die Kameraden beim Herbstfest des Mütterzentrums Sendling am Sonntag in der Brudermühlstraße. Zu diesem beson­deren Ereignis ließ es sich die Feuerwehr nicht nehmen und war mit einem... | mehr
| KATWARN ist das neue, ergänzende Katastrophen­warn-System für München. Neben den Warnmel­dungen in Rundfunk und Fernsehen informiert Sie KATWARN am Mobiltelefon über Gefahren bei Unglücks­fällen und gibt Ihnen Hinweise, wie Sie sich am besten... | mehr
| Im jährlichen Wechsel stellen sich Kameradinnen und Kameraden der Abteilung Sendling einer der beiden bayerischen Leistungsprüfungen. Dieses Jahr war „Die Gruppe im Löscheinsatz“ an der Reihe. | mehr
| Die verlängerten Hüttenwochenenden der Jugendfeuerwehr München Süd in den Sommerferien haben bereits seit Jahren Tradition. Dieses Jahr sollte es aber eine ganze Hüttenwoche werden | mehr
| Viele Jahre lang sind die Sendlinger Floriansjünger mit Karren und Wägen ausgerückt, die von Pferden, teils gar von Menschenhand gezogen werden mussten. Vor hundert Jahren begann bei der Sendlinger Feuerwehr wie bei der gesamten FF München das... | mehr