Löschgruppenfahrzeug LF 8

Durch eine weitere Beschaffungsaktion erhielt die FF München im Jahre 1982 17 baugleiche Fahrzeuge vom Typ LF 8. Die Fahrzeuge hatten eine fest eingebaute Feuerlöschkreiselpumpe FP 8 und eine im Heck eingeschobene Tragkraftspritze TS 8/8. Die Tragkraftspritze konnte durch das Modul „Unwetter-Rüstsatz“ ausgetauscht werden.

Technische Daten

Fahrgestell Mercedes-Benz LP 709/32
Motorleistung 85 PS (Vierzylinder Diesel-Motor)
Gesamtgewicht 6.500 kg
Besatzung 1/8 (Gruppe)